Nicht träumen..., live erleben!

Fische

Die Fische auf den Kanaren

Beim Schnorcheln auf den Kanaren findet Ihr eine Vielzahl an unterschiedlichen Fischarten, der Bestimmung nicht immer einfach ist. Alleine bei den verschiedenen Brassen kann man schnell durcheinander kommen, da sich viele Arten recht ähnlich sehen. Daher möchten wir Euch bei der Bestimmung von Fischen behilflich sein und Euch zeigen, was Ihr in den Gewässern der Kanaren alles findet.

Mit einem Klick auf die Bilder gelangt Ihr zu einer kurzen Beschreibung des jeweiligen Fisches und bekommt Informationen zu deren Größen, Häufigkeit, Verhalten und Lebensräumen.

☼ Lust auf Whale Watching auf Teneriffa samt Schnorcheln? Hier geht´s lang.

Auch wenn die Kanaren über keine bunten Korallenriffs verfügen, ist der Meeresboden durch seinen vulkanischen Ursprung sehr abwechslungsreich und jeder Lebensraum beherbergt seine eigenen Fische.

Natürlich gibt es Fische, die wir beim Schnorcheln noch nicht getroffen haben. Solltet Ihr in der folgenden Übersicht nicht den richtigen Fisch finden, empfehlen wir Euch das Buch "Fischführer: Madeira-Kanaren-Azoren" von Peter Wirtz, der dort über 150 Arten zusammengefasst hat.

Falls Ihr selbst Bilder von Fischen habt, die wir noch nicht erwischten, könnt Ihr unser Projekt gerne mit diesen unterstützen.

Atlantik-Ährenfisch Atlantische Gabelmakrele

BlenniBrandbrasse

Brauner KugelfischBänderbrasse

DrachenkopfEidechsenfisch

Gelber DreiflossenGelbflossen-Makrele

Gelbmaul-BarrakudaGoldstrieme

GrundelHornhecht

Kastenmaul-Meeräsche Geißbrasse
SpitzbrasseMarmorbrasse
MeerbarbeMeerpfau

Neon RiffbarschAtlantischer Mönchsfisch

Brauner FeilenfischSchermesserfisch

Weitaugenbutt
Ostatlantischer TrompetenfischEuropäischer Papageifisch



Igelfisch © Kristina Jurgawka







Einige der Fischbilder wurden uns von Dritten zur Verfügung gestellt. Alle Fischbilder stehen unter Copyright. Die Urheber stehen auf den Infoseiten, die durch einen Klick auf die Fischebilder erreicht werden. Die Fischbilder dürfen nicht ohne Genehmigung genutzt werden.

Keine Kommentare:

Nicht warten..., reisen!