La Palma Urlaub



Urlaub auf Lanzarote buchen


Ein Urlaub auf La Palma eignet sich vor allem für all diejenigen, die ihren Urlaub gerne mit Ruhe und Nähe zur Natur verbringen wollen, denn diese Insel der Kanaren ist als “die grüne Insel” bekannt und zieht aufgrund ihrer Vegetation und der wundervollen Wanderwege Jahr für Jahr viele Urlauber an, die Ruhe und entspannung suchen. La Palma ist übrigens nur eine Abkürzung, denn mit vollem Namen heißt die Insel “La Isla de San Miguel de La Palma.” 

 Fakten und Zahlen zu La Palma 


 La Palma gehört zur Provinz Santa Cruz de Tenerife und ist zu 40 % mit Wald bedeckt, was auch der grund für den Beinamen “grüne Insel” ist. Sie verfügt über eine Gesamtfläche von 708 km² und ist die fünftgrößte Insel der Kanaren, wobei La Palma 27,3 Kilometer breit und 45,2 Kilometer lange ist. Bis zur marokkanischen Küste sind es etwa 417 Kilometer und etwa 1371 Kilometer bis zum spanischen Festland. etwas mehr als 81.000 Menschen nennen die Insel ihr zu Hause. 

 Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von La Palma 


 Der wohl beeindruckendste Ort auf der Isla Verde ist die Caldera de Taburiente. Bei dieser handelt es sich um einen gigantischen Einbruchkessel eines Vulkans, um den herum sich der gleichnamige Nationalpark befindet. Insgesamt erstreckt sich der Nationalpark über eine Fläche von 4690 Hektar, 

 Der Barranco de las Angustias ist eine Schlucht, die sich von der Caldera de Taburiente aus bis an die Küste von La Palma erstreckt und dabei 1000 Höhenmeter und eine Länge von 10 Kilometern schafft. Die Wanderung durch diese Schlucht ist nichts für unerfahrene Wanderer und erfordert einiges an Kondition, gerade wenn man den Weg von unten nach oben hinter sich bringen will. In der Mitte verläuft der Rio de Taburiente, in dem sich mehrere Bergquellen vereinen und der im Sommer recht friedlich vor sich hin plätschert, während er im Winter allerdings schnell zu einem reißenden Strom wird und gesperrt wird. 

 Wer sich die gewaltigen Ausmaße der Caldera de Taburiente ansehen will, macht das am besten vom Roque de los Muchachos aus. Auf dem 2.462 Meter hohen Berg wartet der Aussichtspunkt Mirador del Roque de los Muchachos, der einem einen wundervollen Blick über den Nationalpark und bei klarer Sicht bis zu den Nachbarinseln La Gomera, El Hierro und Teneriffa gewährt. 

 Eines der Highlights ist zweifelsfrei auch das Observatorium am Roque de los Muchachos, das vormittags seine Tore für Besichtigungen geöffnet hat und eines der wichtigsten Observatorien Europas ist. Die Inselregierung von La Palma berücksichtigt in ihren Planungen, dass der Tourismus auf der Insel keine allzu große Überhand nehmen soll, denn der Massentourismus würde eine sehr hohe Lichtverschmutzung im Dunkeln verursachen, was den Blick auf die Sterne trüben würde. Um diesen Punkt zu unterstützen, hat die UNESCO die Insel zum Lichtschutz-Reservat ernannt. 

 Dennoch kann ein La Palma Urlaub natürlich auch einen herrlichen Strandurlaub bedeuten. Tazacorte mit seinem wundervollen Strand Playa Tazacorte bietet alles Annehmlichkeiten, die ein schöner Urlaub unter der Sonne der Kanaren bringen soll. Wer noch mehr Tipps für den La Palma Urlaub braucht, findet bei Amazon einige Reiseführer, die viele Informationen rund um die grüne Insel bereit halten.

- Reiseführer für Lanzarote bei Amazon  -


Sponsored by

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

All Time Favorits

Sponsored by

Nachrichten Kanaren - Umwelt, Tourismus und Meer

Canarian Sea ist Ihr Magazin der Rubrik “Nachrichten Kanaren”, wenn Sie in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Meer auf dem Laufenden bleiben wollen. In unseren Schwerpunkten finden Sie stets aktuelle News rund um die Kanarischen Inseln. Dabei legen wir unseren Fokus bewusst auf die Bereiche der Umwelt, des Tourismus und auf das Meer, um Ihnen die Schönheit dieses Ökosystem zu zeigen und dafür zu sensibilisieren.

Natürlich können Sie auch gezielt nach den Nachrichten für einzelne Inseln schauen. Diese finden Sie hier:

Teneriffa Nachrichten

Die größte Insel der Kanaren ist eines der wichtigsten Urlaubszentren auf den Kanaren. Aktuelle Information rund um die Insel, die als abwechslungsreichste der Kanarischen Inseln gilt.

Gran Canaria Nachrichten

Auch Gran Canaria hat sehr viele Fans und ist eines der beliebtesten Ziele für Reisende. Lesen Sie spannende Themen und viele Informationen zur drittgrößten Insel der Kanaren.

Fuerteventura Nachrichten

Fuerteventura ist zwar die drittgrößte Insel der Kanaren und vor allem bei Strandurlauber sehr beliebt. Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Ihren Urlaub.

Lanzarote Nachrichten

Lanzarote ist die Feuerinsel der Kanaren. Auch hier sind die Tourismuszentren überschaubar. Die schönen Strände und der Timanfaya Nationalpark locken dennoch viele Urlauber an.

La Palma Nachrichten

La Palma ist als die grüne Insel bekannt. Besonders Wanderer fühlen sich hier wohl und erkunden die beeindruckende Landschaft.

La Gomera Nachrichten

La Gomera ist durch das Valle Gran Rey ein wenig als die “Hippie-Insel” berühmt geworden, hat aber auch andere, sehr schöne Ecken.

El Hierro Nachrichten

El Hierro, das Eisen, hat für den Tourismus kaum eine Bedeutung. Mit dem Mar de las Calmas wartet dort aber eines der wichtigsten Ökosystem, wenn es um das Meer der Kanarischen Inseln geht.

La Graciosa Nachrichten

La Graciosa ist die kleinste Insel der Kanaren. Wer dort seinen Urlaub verbringt, bekommt sehr viel Ruhe.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kommentieren Sie unsere Kanaren Nachrichten und lassen Sie uns Ihre Meinung hören. Diskutieren Sie mit uns und anderen zu den verschiedenen Themen. Dabei ist Freundlichkeit natürlich das oberste Gebot. Anfeindungen, Hassreden und Aussagen, die gegen geltendes Recht verstoßen werden nicht veröffentlicht.