Kommentar - Wie wird 2021 für die Kanaren?

Wie wird 2021 für die Kanaren
01.01.2021 - Der Jahreswechsel ist vollbracht, herzlich Willkommen 2021. Das neue Jahr wurde wohl vielerorts sehnlichst herbei gewünscht, und auch auf den Kanarischen Inseln wird viel Hoffnung auf das neue Jahr gesetzt. Einer der Lichtblicke dabei ist der europäische Startschuss bei den Impfungen gegen Corona, denn gerade der Tourismus ist es, der auf dem Archipel dringend gebraucht wird. Klar ist aber auch, dass der Impfstart leider nicht das direkte Ende der Corona-Pandemie bedeutet, die den Kanaren einen sehr harten wirtschaftlichen Schaden zugefügt hat. Also was erwartet uns im Jahr 2021?

Sponsored by

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

All Time Favorits

Sponsored by