Kanaren - die besten Strände 2021

Die besten Strände der Kanaren 2021
 15.05.2021 - Auch in diesem Jahr konnten sich die Kanarischen Inseln wieder reichlich blaue Fahnen sichern, die jedes Jahr vom Verband für Umwelt- und Verbraucherbildung (ADEAC) vergeben werden und die Strände und Yachthäfen auszeichnen, die sich in den Bereichen Wasserqualität, Einhaltung der Umweltvorschriften und einer sehr guten Infrastruktur für Gesundheit und Sicherheit besonders hervortun. Gleich 64 blaue Fahnen wehen für das nächste Jahr auf den Kanarischen Inseln. Lesen Sie, welches die besten Strände und Yachthäfen der Kanaren 2021 sind.



Die besten Strände auf den Kanaren

Von den blauen Fahnen gingen 59 an die Strände der Kanaren, 5 blaue Flaggen hängen an Yachthäfen. Sortiert nach Inseln gingen 18 der begehrten Auszeichnungen nach Teneriffa, 17 nach Gran Canaria, 10 nach Fuerteventura, 8 nach Lanzarote, 6 nach La Palma, 3 nach La Gomera und 2 nach El Hierro. Dabei konnten sich folgende Strände und Häfen eine blaue Flagge sichern: 

Teneriffa

Strände:

  • Adeje: El Duque, Troya I & II, Torviscas, La Enramada (neu)
  • Arona: El Camisón, Las Vistas
  • Garachico: El Muelle, Piscinas Naturales El Caletón
  • Guía de Isora: Playa de la Jaquita
  • Icod de los Vinos: San Marcos (neu)
  • Los Realejos: El Socorro
  • Puerto de la Cruz: Playa Jardín, San Telmo
  • San Cristóbal de La Laguna: Piscinas Naturales de Bajamar, Piscina Natural del Arenisco
  • Tacoronte: La Arena (Mesa del Mar)

Yachthäfen: 

  • Santa Cruz de Tenerife: Real Club Náutico de Tenerife
  • Santiago del Teide: Puerto deportivo Los Gigantes

Gran Canaria

Strände: 

  • Agaete: Las Nieves
  • Agüimes: Arinaga
  • Arucas: El Puertillo, Los Charcones
  • Gáldar: Sardina
  • Ingenio: El Burrero
  • Las Palmas de Gran Canaria: Las Canteras
  • San Bartolomé de Tirajana: El Inglés, Maspalomas, Meloneras, San Agustín
  • Telde: Hoya del Pozo, La Garita, Melenara, Salinetas

Yachthäfen: 

  • Mogán: Puerto deportivo de Mogán
  • San Bartolomé de Tirajana: Puerto deportivo Pasito Blanco

Fuerteventura

Strände:

  • La Oliva: Corralejo Viejo, Grandes Playas, La Concha
  • Pájara: Butihondo, Costa Calma, El Matorral, Morro Jable
  • Puerto del Rosario: Blanca, Los Pozos, Puerto Lajas

Reiseangebote für die Kanaren

Mit einem Klick Urlaubsangebote für Ihre Trauminsel finden:


Lanzarote 

Strände:

  • Arrecife: El Reducto
  • Teguise: Las Cucharas
  • Tías: Grande (Blanca), Matagorda, Pila de la Barrilla, Pocillos

Yachthafen:

  • Yaiza: marina Puerto Calero

La Palma

Strände:

  • Breña Alta: Bajamar
  • Breña Baja: Los Cancajos
  • Los Llanos de Aridane: Charco Verde, Puerto Naos
  • Santa Cruz de la Palma: Santa Cruz de La Palma (neu)
  • Tazacorte: El Puerto de Tazacorte

La Gomera

Strände: 

  • Alajeró: Santiago
  • San Sebastián de la Gomera: La Cueva, San Sebastián de la Gomera

El Hierro

Strände: 

  • Pinar del Hierro: La Restinga
  • Valverde: Timijaraque (neu)


Somit konnten die Kanarischen Inseln die Anzahl der Strände am Atlantik, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet worden sind, im Vergleich zum letzten Jahr noch mal erhöhen. Um die Auszeichnung zu erhalten müssen die Gemeinden eine Vielzahl an Kriterien erfüllen, zu denen Dinge wie die Reinigung und Pflege der Strände, regelmäßige Wasserkontrollen, Zugänglichkeitskontrollen an den Stränden, Notfallpläne für die Evakuierung und vieles mehr. Dass das Archipel im Atlantik eine solche Menge der blauen Fahnen bekam zeigt deutlich, wie viel die Inseln für den Tourismus und die Nachhaltigkeit tun. 

AWW


Keine Kommentare:

Sponsored by

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

All Time Favorits

Sponsored by