Illegale Party auf Fuerteventura aufgelöst

Polizei löst illegale Party von Touristen auf Fuerteventura auf
Bildquelle: © Guardia Civil
19.04.2021 - Am Samstag, dem 17.0.42021, musste die Guardía Civil zusammen mit der Policía Local aus La Oliva zu einem Ferienhaus in Corralejo ausrücken. Der Grund waren Beschwerden mehrerer Anwohner, die um 3.00 Uhr nachts bei der Polizei eingingen und von einer Party berichteten. Der Lärm war für die erste eintreffende Streife auch nicht zu überhören. Insgesamt 84 Touristen feierten vor Ort, wobei sowohl die geltende nächtliche Ausgangssperre, als auch die Abstandsregel und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes missachtet wurden. 




Mehrere Verstöße bei Party auf Fuerteventura

Zu diesen Vergehen kamen noch weitere Strafzettel, da die Gäste der Party ziemlich wild vor dem Ferienhaus parkten. Somit dürfte die Party für alle Teilnehmer und den Veranstalter ein ziemlich teures Vergnügen gewesen sein, da die Strafen für die Missachtung der geltenden Coronaregeln sehr hoch sind. 

Welche Regeln aktuell gelten, können Touristen auf der Seite des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland nachlesen. Zusätzlich zu diesen gibt es auf den Kanaren lokale Bestimmungen, die hier nachgelesen werden können: 

Weiter zu den aktuellen Coronabestimmungen der Kanaren

AWW


Keine Kommentare:

Sponsored by

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

All Time Favorits

Sponsored by