Teneriffa - Der Loro Parque öffnet wieder

Der Loro Parque Teneriffa öffnet wieder
26.04.201 - Der Loro Parque auf Teneriffa, der seit Beginn der Corona Pandemie seine Pforten geschlossen hatte, verkündet auf seiner Homepage, dass der Park, der als einer der besten Zoos weltweit gilt, am 1. Mai 2021 wieder für Besucher öffnet. Allerdings wird der Zoo aufgrund der noch immer vorherrschenden Pandemie nicht vollständig aufgemacht, denn um für die Sicherheit der Gäste zu Sorgen, hat der Loro Parque ein Hygienekonzept auf die Beine gestellt. Welche Öffnungszeiten gelten und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, erfahren Sie in diesem Artikel. 




Das Hygienekonzept im Loro Parque

Wer sich nach der Wiedereröffnung in den Park begeben will, wird auf die obligatorische Maske innerhalb des Parks natürlich nicht verzichten können. Auch bleiben alle Shows, die nicht unter freiem Himmel stattfinden, aufgrund der Coronasituation geschlossen. 

Ebenso wird der Abenteuerspielplatz "Kinderlandia" nicht gänzlich öffnen. Nur der Schaukelbereich wird den Kleinen zur Verfügung stehen. Auch hier wird der Loro Parque darauf achten, dass alle Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. 

Weitere Einschränkungen gibt es in der parkinternen Gastronomie, bei der lediglich die “Cervecería” in der Zeit von 10 - 17 Uhr geöffnet sein wird.

Da die Kernpunkte des Sicherheitskonzeptes Abstand und Hygiene sind, werden die Kapazitäten des Parks begrenzt. Besucher müssen Ihre Tickets daher im Vorfeld kaufen und sich dann den Termin ihres Besuches durch den Park bestätigen lassen. Alle Infos dazu, sowie auch die Tickets, bekommen Sie in unserer Agentur #TeneriffaTrip:

Loro Park Tickets kaufen

Auch in den Öffnungszeiten des Parkes gibt es Änderungen. Der Park wird zunächst nur an den Tagen von Donnerstag bis Montag öffnen, wobei die Öffnungszeiten von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr gehen. Das Hygienekonzept ist auf alle Empfehlungen des Gesundheitsministeriums und der Regierung der Kanarischen Inseln abgestimmt, wobei es je nach Entwicklung der Pandemie zu Änderungen in den Sicherheits- und Gesundheitsbestimmungen kommen kann.

-AWW-


Keine Kommentare:

Sponsored by

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

All Time Favorits

Sponsored by