Sponsored by

Streifendelfin - Stenella coeruleoalba

Der Streifendelfin (Stenella coeruleoalba) gehört zu den Delfinen, die weltweit am meisten Verbreitung finden. Allerdings ist es nicht leicht, sie vor die Kamera zu bekommen, denn sie sind sehr schnelle und aktive Schwimmer. Er ist auch als Blau-Weißer Delfin bekannt und gehört zur Familie der Fleckendelfine. Es sind keine großen Vertreter der Art, denn sie werden nur 1,80 bis 2,50 Meter groß und erreichen dabei ein Gewicht von bis zu 165 kg. Sie haben eine schöne Färbung an der Seite, an der sich die Tiere gut identifizieren lassen. Da sie das offene Gewässer bevorzugen, wird man sie vom Strand aus kaum beobachten können.




Dass der Streifendelfin ein extrem aktiver Schwimmer ist, kann definitiv wörtlich genommen werden. Oft sieht man diese Delfine sehr weit aus dem Wasser springen. Da sie sich allerdings schnell bewegen braucht man schon das Glück, dass sie sich in der Bugwelle des Schiffes befinden, um sie vernünftig fotografieren zu können.


Wo ein Blau-Weißer Delfin ist, da sind auch immer andere, denn sie bilden Schule, die 25 Tiere, aber auch bis zu 1000 Tiere umfassen können. Auf dem Speiseplan des Streifendelfin stehen Fische, Kopffüßer und Krebstiere, die sie bis in eine Tiefe von 200 Meter jagen. Ihre natürlichen Feinde sind in erster Linie Schwertwale und Haie.


Weiterführende Lektüre

Keine Kommentare:

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

Sponsored by