Sponsored by

Großer Tümmler - Tursiops truncatus

Ein Großer Tümmler (Tursiops truncatus) ist der Delfin, den meisten Menschen kennen, denn zum Einen war er der Star in der Serie “Flipper”, zum Anderen ist der Große Tümmler in den Delfinarien dieser Welt der am meisten genutzte Delfin. Er ist in allen Ozeanen der Welt verbreitet und auch einer der häufigsten Gäste beim Whale Watching auf den Kanaren. Er hat eine graue Färbung, wobei der Bauch etwas heller ist und wird 1,9 bis 4 Meter lang, wobei er etwa 150 bis 300 Kg wiegt. Es wurden allerdings auch schon stattliche Exemplare mit 650 Kg Gewicht gesehen. Der Große Tümmler ist auch Bottlenose Dolphin (Flaschennasendelfin) bekannt.


Große Tümmler leben, wie alle Delfine, in Schulen zusammen. Dabei können die Schulen lediglich aus zwei Exemplaren bestehen, aber auch bis zu 15 Exemplare umfassen, wobei immer ein Männchen die Gruppe anführt. Jugendliche Männchen bilden eigene Schulen. Sie tauchen bis zu 500 Meter tief und ernähren sich dabei von kleinen Fischen. Abwechslung auf dem Speiseplan stellen gelegentlich Krebstiere und Tintenfische dar.

Da ein Großer Tümmler ein sehr aktiver Schwimmer ist, legen diese Tiere pro Tag eine Strecke von 60 bis 100 Kilometer zurück.








Weiterführende Lektüre

Keine Kommentare:

In eigener Sache: In jedem Bericht auf Canarian Sea stecken neben unserer Leidenschaft natürlich auch viel Zeit und Arbeit, was sowohl für den redaktionellen Teil gilt, als auch für die Aufklärungsarbeit. Beides wird ohne einen großen Medienkonzern, einen Tourismusverband, eine Umweltschutzorganisation oder eine andere Institution umgesetzt, die uns finanziert. Und das ist auch super so!

Auf diesem Weg können wir genau so agieren, wie wir es möchten und mit unseren Berichten unabhängig bleiben. Für unsere Mission der Aufklärung, Sensibilisierung und die Anregung von Diskussionen ist es wichtig, dass wir niemandem verpflichtet sind. Wir wollen die Themen, die wir in den Bereichen Umwelt, Tourismus und Nachhaltigkeit für interessant und bedeutend halten, auch in Zukunft ohne Verpflichtung ansprechen können.

Als Teil unserer Community können Sie aktiv dabei helfen, die Aufklärung rund um die Gewässer der Kanaren zu verbreiten und somit für die Schönheit und vor allem für die Bedeutung des Meeres zu sensibilisieren. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Beliebte Posts

Sponsored by