Sponsored by

Mikrofaser-Handtücher – Die neue Generation Strandtücher

Auch auf den Kanaren erobern sie Stück für Stück die Strände: Mikrofaser-Handtücher. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn die Handtücher eignen sich eben nicht nur für den Strand. Sie können ebenso einfach als leichtes Reisehandtuch, Saunatuch, Sporthandtuch oder auch für den Alltag genutzt werden, und sie haben dabei ein paar wirklich gute Eigenschaften. Wer jetzt denkt „Mikrofaser? Die trocknen doch gar nicht richtig...“, der irrt sich, denn die Kunststoffhandtücher haben eine erstaunlich starke Saugfähigkeit und trocknen danach schnell wieder. Und das ist noch nicht alles, was es Positives zu sagen gibt, denn die praktischen Urlaubsbegleiter haben noch mehr zu bieten.


Vorteile von Mikrofaser-Handtüchern 

  • Gewicht und Dicke: Durch die Zusammensetzung aus Kunstfasern sind Mikrofaser-Handtücher sehr leicht und flach. Das macht Sie zum idealen Begleiter, denn sie lassen sich sehr platzsparend verstauen. 
  • Saugfähigkeit: Durch die Faserstruktur sind Mikrofaser-Handtücher sehr saugfähig und nehmen Feuchtigkeit schnell auf. Da es sich um eine Kunstfaser handelt, trocknen die Handtücher aber auch sehr schnell wieder.
  • Hautgefühl und Hygiene: Da es sich um eine sehr glatte Faser handelt, sind Mikrofaser-Handtücher sehr weich und obendrein schmutzabweisend. Auch bleibt Strandsand nicht an den Handtüchern hängen, so dass niemand den halben Strand mit nach Hause nimmt. Die glatten Fasern machen die Handtücher obendrein antibakteriell, denn da sich diese nicht gut einnisten können, wird die Bildung von Bakterien eingedämmt. 
 Auch in unserem Strandbedarf fehlen die praktischen Begleiter nicht mehr, da wir mit Schnorchelausrüstung etc. natürlich immer  Einiges zum Strand schleppen müssen. Daher war bei uns in erster Linie der Punkt der Platzersparnis wichtig. Aber auch bei den restlichen Punkten waren wir erstaunt und werden sicherlich nicht mehr auf Mikrofaser-Handtücher verzichten. Dabei haben wir uns spontan für die Firma Fit-Flip entschieden, was vor allem an den vielen Kundenrezensionen lag. Diese können wir nun bestätigen.

Mikrofaser-Handtücher von Fit-Flip

 Wer für seinen Kanarenurlaub noch nach dem passenden Strandtuch sucht, macht mit einem Mikrofaser-Handtuch also nichts verkehrt, wie es die Firma Fit-Flip bei Amazon vertreibt und bei 484 Kundenrezensionen (Stand Oktober 2017) tatsächlich 5 von 5 Sternen erreicht. Die Handtücher können in den verschiedensten Größen bei Amazon erworben werden und sind in mehreren Designs erhältlich.

Kommentare:

Beagle Tibi hat gesagt…

Ich liebe Microfaserhandtücher gerade weil sie so weich sind und so saugfähig.
Ich benutze auch Microfasertücher um meine Beaglehündin nach einem Spaziergang trocken und sauber zu rubbeln.
Liebe Grüße
Sylvia

L. Wiese hat gesagt…

Hm... auf der einen Seite überlegen, wie man ökologisch sinnvollen und nachhaltigen Tourismus betreiben kann (was ich sehr sinnvoll und gerade in diese touristisch doch sehr bedeutsamen Region auch sehr wichtig finde), aber auf der anderen Seite Werbung für Kunstfaser-Handtücher (Polyamid und Polyester) machen?! Wie passt das zusammen?

Andi Westphal hat gesagt…

Die Verwendung von Mikrofaserhandtüchern für den täglichen Gebrauch stellt sicherlich nicht die größte Bedrohung für die Umwelt dar. Schließlich sind diese kein Wegwerfprodukt und haben eine lange Lebensdauer. Hinzu kommt, dass die Industrie, wie zum Beispiel Adidas, inzwischen eine Mikrofaser entwickelt hat, die komplett aus Plastikmüll besteht und mit der Fußballtrikots, Schuhe und andere Dinge hergestellt werden. Leider setzt Adidas das noch nicht in diesem Bereich um. Auch Flossen, Taucherbrillen etc. sind leider aus Kunststoff, Neoprenanzüge ebenfalls. In manchen Bereich ist es einfach nicht leicht, immer 100 % biologisch zu bleiben. Und da denken die meisten Menschen natürlich erstmal praktisch. Beim Reisen heißt das: Platz und Gewicht einsparen...

Sponsored by